Digitale Bürger-Kommunikation – nutzerfreundlich und datenschutzkonform

Digitale Bürger-Kommunikation – nutzerfreundlich und datenschutzkonform In der digitalen Kommunikation mit den Bürgern liegt für die Verwaltung erhebliches Potenzial. Dieses muss jedoch unter Wahrung gesetzlicher Compliance-Vorgaben, zum Beispiel des Datenschutzes, gehoben werden. Im Rahmen des Webinars werden Wege aufgezeigt, wie man dieses Ziel gleichermaßen nutzerfreundlich wie datenschutzkonform erreichen kann. Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt der…

Presse und Polizei: miteinander oder gegeneinander?

Presse und Polizei: miteinander oder gegeneinander? Das Verhältnis zwischen der Polizei, und hier insbesondere der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, einerseits und den klassischen Medien andererseits verschlechtert sich zunehmend. Denn die Behörden setzen immer öfter auf Tweets oder Meldungen in anderen Sozialen Medien. Dadurch wird direkt die Öffentlichkeit informiert. Die klassischen Medien bleiben dabei außen vor und…

Innovativ und leistungsfähig

Innovativ und leistungsfähig Ganzheitliche Digitalisierung, Plattformansätze und Agilität sind Voraussetzungen für eine digitale Verwaltung. Ammar Alkassar, CIO und Bevollmächtigter des Saarlandes für Innovation und Strategie, erklärt, wie Behörden zum Kernstück eines leistungsfähigen und innovativen Ökosystem werden. Welche Voraussetzungen müssen gute Plattformlösungen erfüllen? Wann gilt ein Prozess als ganzheitlich digitalisiert? Und warum sind Dynamik und Agilität…

Webkonferenz Hamburger Vergabetag 2021

Webkonferenz Hamburger Vergabetag 2021 Hamburger Vergabetag nimmt aktuelle Rechtsprechung in den Blick Wettbewerblicher Dialog, Nachhaltigkeitsaspekte in der Angebotswertung, Ausschluss von insolventen Bietern, Ausschlussgründe und Selbstreinigung: dies sind nur einige der vielen spannenden Themen, mit denen sich die Webkonferenz HAMBURGER VERGABETAG 2021 auseinandersetzt. Namhafte Richterinnen und Richter der Vergabesenate diskutieren über aktuelle Rechtsfragen und einschlägige Spruchpraxis.…

Datenschutz mit oder gegen die Pandemie

Datenschutz mit oder gegen die Pandemie Im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie werden Freiheitsrechte zugunsten des Gesundheitsschutzes eingeschränkt: Meinungs- und Demonstrationsfreiheit, Bewegungsfreiheit, Berufsfreiheit. Dagegen scheinen aber Einschränkungen des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung in Deutschland Tabu zu sein. Dabei ließe sich mit zeitlich beschränkten und maßvollen Ausnahmen beim Datenschutz womöglich mehr zur Eindämmung der Pandemie erreichen, als…