Intelligent in die Zukunft

Intelligent in die Zukunft Künstliche Intelligenz kann nicht nur dem Öffentlichen Dienst, sondern auch den Bürgerinnen und Bürgern dabei helfen mit digitalisierten Verwaltungsvorgängen umzugehen. Dies bestätigt auch Luise Kranich, Referatsleiterin, Digitalisierungsprogramm Bund & Föderal, BMI. Als Gast auf unserem Grünen Sofa zeigt sie Vor- und Nachteile von KI in der Verwaltung auf.

Nutzerorientiert entwickeln

Nutzerorientiert entwickeln Die Digitalisierung der Verwaltung hängt auch stark von den angebotenen Software-Produkten ab, mit welchen die Bürgerinnen und Bürger interagieren müssen. Christina Lang, CEO bei DigitalService4Germany sitzt auf unserem Grünen Sofa und erklärt, wie wichtig die nutzerorientierte Entwicklung dieser Formate ist.

Die Ansprüche sind gestiegen

Die Ansprüche sind gestiegen Im Rahmen des Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes ist viel passiert. Aber im Laufe dieses Prozesses sind auch die Ansprüche gestiegen. Leistungen einfach an den nächsten IT-Dienstleister abzugeben, reicht nicht mehr. Trendthemen wie Cloud-Computing und Hyperscaler werden immer wichtiger. Auf dem Grünen Sofa sprach Ansgar Kückes, Chief Architect Public Sector bei RedHat mit…

Stadt mit Zukunft

Stadt mit Zukunft In Ulm soll die Digitalisierung nicht nur bei der Verwaltung, sondern auch bei den Bürgerinnen und Bürgern ankommen. Auf dem Digitalen Staat war Sindy Würffel, Projektverantwortliche für IOT4EU der Stadt Ulm bei uns auf dem Grünen Sofa zu Gast und erklärt, wie ihre Stadt mit dem SmartCity-Konzept dafür sorgt, einen weiteren Schritt…

Digitalisierung als Querschnittsaufgabe

Digitalisierung als Querschnittsaufgabe In Hessen laufen alle Fäden in Sachen Digitalisierung bei der Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung zusammen. Auf dem Digitalen Staat war Staatsministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus bei uns auf dem Grünen Sofa zu Gast und hat erklärt, wieso diese Bündelung bei der Querschnittsaufgabe Digitalisierung Vorteile birgt. Als Schirmherrin eröffnet die Staatsministerin…

Deutschland in der digitalen Aufholjagd

Deutschland in der digitalen Aufholjagd Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, erklärt im Interview welche Vorhaben umgesetzt werden müssen, damit Deutschland im internationalen Vergleich in Bezug auf Digitalisierung aufholt. Dazu gehört zum Beispiel ein Zukunftsministerium oder eine Zentrale für Digitale Aufklärung. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren…