Diskussion: Digitalisierung in und nach der Krise

Grußwort, Dorothee Bär, Staatsministerin im Bundeskanzleramt, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung

Diskussionsrunde mit

  • Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik
  • Dr. Annette Schmidt, Präsidentin, FITKO (Föderale IT-Kooperation)
  • Stefan Krebs, Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie des Landes Baden-Württemberg
  • Dr. Ariane Berger, Leiterin Digitalisierung vom Deutschen Landkreistag
  • Florian Breger, Vice President & Leiter Geschäftsbereich Öffentliche Auftraggeber, IBM

Moderation: Guido Gehrt, Leiter der Bonner Redaktion, Behörden Spiegel

Verwaltung der Zukunft – zusammen mit dem Bundesverwaltungsamt (BVA)

Moderation: Guido Gehrt, Leiter der Bonner Redaktion, Behörden Spiegel

  • Christoph Verenkotte, Präsident, Bundesverwaltungsamt
  • Prof. Dr. Sabine Kuhlmann, Inhaberin des Lehrstuhls für “Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation” an der Universität Potsdam
  • Dr. Beatrix Behrens, Bereichsleiterin für Organisationsmanagement an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
  • Jürgen Fritsche, Geschäftsleitung Public Sector, msg
  • Marco Brunzel, Leitung Digitalisierung und E-Government, Metropolregion Rhein-Neckar

Weitere Informationen:

Digitale Stadt / Smart City

Grußwort, Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Moderation: Wim Orth, Redaktion, Behörden Spiegel

  • Thomas Bönig, Leiter des Referats für Informations- und Telekommunikationstechnik, Landeshauptstadt München
  • Dr. André Göbel, Geschäftsführer, DigitalAgentur Brandenburg
  • Rolf Lührs, CEO, Demos E-Partizipation
  • Sabine Meigel, Leitung Geschäftsstelle Digitale Agenda, Stadt Ulm
  • Nadja Wenger, Projektmanagerin Smart City, Stadt Ulm

EU – Evaluation Datenschutzgrundverordnung

Moderation: Rebekka Weiß, Leiterin Vertrauen & Sicherheit, Bitkom

  • Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Marit Hansen, Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein
  • Michael Heyn, Gruppenleiter Grundsatz/Internationales, Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Weitere Informationen:

Evaluierungsbericht zur DSGVO

Kinderschutzallianz – Welche Folgen hat der verminderte Schutz während der Corona-Krise auf Kinder und Kriminalität?

Moderation: Thorsten Nowak, Leiter der Geschäftsstelle der Kinderschutzallianz, Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

  • Dr. Horst Baier, IT-Bevollmächtigter der Landesregierung in Niedersachsen
  • Dr. Astrid Helling-Bakki, Geschäftsführerin, World Childhood Foundation
  • Celine Sturm, Referentin Kriminalprävention, Weißer Ring e.V.
  • Ulrich Wilmsmann, Head of KI, BIG Data and Geo Analytic, Atos

Weitere Informationen:

Satzung der Kinderschutzallianz

“Fail never” – der Umgang mit dem Scheitern bei behördlichen IT-Projekten

Moderation: Dr. Iliya Nickelt, Technischer Leiter IKT, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

  • Martin Zobel, Referent Mindeststandards Bund, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Dr. Paul Rosenthal, IT-Leiter, Landesamt für Finanzen des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Stefanie Hecht, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fraunhofer FOKUS / Weizenbaum-Institut

Weitere Informationen:

KI-Projekte in Behörden beginnen (NExT)

Neue Organisationsformen, veränderte Arbeitswelten und übergreifende Kooperation

Moderation: Dr. Barbara Held, Behörden Spiegel

  • Jürgen Renfer, CIO und CISO, Kommunale Unfallversicherung Bayern
  • Stefan Hauf, Gruppenleiter, Statistisches Bundesamt
  • Patricia Scheiber, Referentin Innovativer Staat & Mitgliederkommunikation, Initiative D21

Schattenseite der Digitalisierung: Hass und Hetze im Netz

Moderation: Dieter Wehe, Inspekteur der Polizei Nordrhein-Westfalen a.D.

  • Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer, Deutscher Städtetag
  • Markus Hartmann, Oberstaatsanwalt als Hauptabteilungsleiter bei der Staatsanwaltschaft Köln, Leiter der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen (ZAC NRW)
  • Sabine Thurau, Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamtes

Digitale Fähigkeiten – Quereinstieg in die öffentliche Verwaltung

Moderation: Flottillenadmiral Roland Obersteg, Abteilungsleiter Führung, Kommando Cyber- und Informationsraum

  • Alexander Smolianitski, Chief Digital Officer, Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Angelo Kumar, Referent im Projekt „Qualifica Digitalis“ des IT-Planungsrates, Senator für Finanzen Bremen
  • Eileen Fuchs, Referatsleiterin Grundsatz; Digitalpolitik; EU und Internationales, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
  • Thomas Herbing, Bundesfachgruppenleiter Allgemeine Kommunalverwaltung, ver.di

start lernende STAAT DER Weiterführende Informationen zum Buch finden Sie hier
Basis der Webinar-Reihe „Der Lernende Staat“ bildet das dieser Tage erschienene Buch „Neustaat – Politik und Staat müssen sich ändern.“ der Bundestagsabgeordneten Thomas Heilmann und Nadine Schön (beide CDU). In dem Werk liefern 64 Abgeordnete und Experten aus der Verwaltung über 100 Veränderungsvorschläge für staatliches Handeln. Mit Diskutanten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung vertiefen wir die Materie.
kompetenzen lernende STAAT DER Neue Kompetenzen
Die Arbeitsbelastung im Öffentlichen Dienst steigt. Gleichzeitig haben es Behörden schwer, sich im Kampf um junge Talente als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. Personalgewinnung und -bindung müssen überdacht werden, genau wie neue Einstiegsmöglichkeiten und Durchlässigkeit, Laufbahnsysteme und Kooperationswege mit der Privatwirtschaft.

Moderation: Janna Gall, Hessisches Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung, Mitglied im N3GZ (Nachwuchsnetzwerk des NEGZ)

Thomas Heilmann, Mitglied des Deutschen Bundestages (CDU/CSU)
Maria Blöcher, Leiterin Programm, Work4Germany
gesetz lernende STAAT DER Neue Gesetze Infos
Gesetzestexte haben mit den Jahren an Komplexität und Widersprüchlichkeit zugenommen. Fehlende Kontroll- und Bewertungsmechanismen lassen Inhalte des Öfteren ins Leere laufen. Wie lässt sich der Erfolg von Gesetzen messen? Wie können sie an das Digitale Zeitalter angepasst werden? Neue Gesetzgebungsverfahren und eine inhaltliche Neuausrichtung gilt es zu diskutieren. Eine Evaluation der Gesetzgebung.

Moderation: Jörn Fieseler, Leiter der Berliner Redaktion, Behörden Spiegel

Nadine Schön, Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundesfraktion
Dr. Rainer Holtschneider, Staatssekretär a.D., Mitglied des Nationalen Normenkontrollrates
Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow, Präsident der HafenCity Universität Hamburg (HCU) und Professor für Ökonomie und Digitalisierung
service lernende STAAT DER Neuer Service
Der Öffentliche Dienst muss sich nach innen und außen neu aufstellen. Vor dem Hintergrund kommender Pensionierungswellen wird es nötig werden, den Arbeitsalltag von Mitarbeitenden zu vereinfachen und damit effizienter zu gestalten. Gleichzeitig sollte sich die Verwaltung serviceorientierter nach außen präsentieren und Bürgerinnen und Bürgern eine neue, verbesserte Serviceerfahrung bieten. Automatisierung und Once-Only-Prinzip sind hier Stichwort.

Moderation: Jörn Fieseler, Leiter der Berliner Redaktion, Behörden Spiegel

Hans-Josef Vogel, Regierungspräsident, Regierungsbezirk Arnsberg
Friedhelm Schäfer, 2. Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik, dbb
Christian Fischbach, BwConsulting
prozesse lernende STAAT DER Neue Prozesse
Die Digitalisierung ermöglicht und verlangt es, altbewährte Prozesse neu zu denken. Eine Fülle von Aufgaben ließen sich zusammenlegen und Dienste zentralisieren. Effizienzsteigernde Prozessanpassungen, Nutzung der E-Akte und agile Arbeitsmethoden stehen im Mittelpunkt von Verwaltungsmodernisierung.

Moderation: Vincent Patermann, Geschäftsführer, Next e.V.

Prof. Dr. Maria A. Wimmer, Professorin, Universität Koblenz Landau
Marco Brunzel, Leitung Digitalisierung und E-Government, Metropolregion Rhein-Neckar
Karoline Herrmann, Vorsitzende, DBB Jugend
Marina Gerth, Digitalisierungsbeauftragte, Landratsamt Enzkreis
Hagen-Joachim Saxowski, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung